Ernährung

Überraschung! Die eine perfekte Ernährung für alle gibt es nicht! Wichtig ist, dass die Nahrung die Du zu dir nimmst dich mit Energie versorgt, mit Baustoffen für dein Körper, mit Hilfsstoffen und Wasser.

Makronährstoffe wie Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate, Mikronährstoffe, also Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Wasser – am Ende vom Tag solltest du mit allem, was dein Körper braucht gut versorgt sein. Bei Bedarf auch indem du mit Nahrungsergänzungsmitteln deine Versorgung sicherstellst.

In Ernährungsfragen sind Offenheit und Toleranz der Schlüssel. Jeder Befürworter einer anderen Ernährungsidee als deiner will auch nur alles richtig machen. Es gibt nicht die eine richtige Ernährung für alle, aber es gibt die Ernährung für DICH und diese definiert sich dadurch wo du stehst, wo du hin willst und was dir wichtig ist.

Mach doch mal eine Bestandsaufnahme. Wie steht es aktuell mit deiner Gesundheit? Was ist mit deinem Gewicht, deiner Figur und deinem Energie-Level. Wo stehst du und was ist dein Ziel? Was ist dir wichtig? Probiere und bewerte dich neu und beobachte, wie sich die Veränderungen auf deinen Zustand und dein Wohlbefinden auswirken. Ich unterstütze dich gerne mit dem KÖ CHECK bei deiner Zieldefinition.

Bewegung

Bewegung und Sport – für Figur und Fitness, für Gesundheit und Spass, für deinen Körper und dich!

Bewegung hilft uns die Fähigkeiten unseres Körper zu erhalten oder mehr daraus zu machen. Für heute, morgen und in Zukunft. Es hilft die Figur zu verbessern, das Gewicht zu managen, sorgt für gute Laune und ein besseres Lebensgefühl.

Das es gesund ist und gut für „unseren Shape“ ist, ist bei jedem angekommen. Und trotzdem geht da bei vielen noch was!

Im Rahmen deines Abos hast du Zugang zu allen Live Trainings und natürlich jederzeit Zugriff auf alle Trainingsvideos.

der Trainingsplan

MONTAG

09:00 – 10:00
Yoga (Mo./So. im Wechsel)
18:30 – 19:45
Ganzkörpertraining

DIENSTAG

18:30 – 19:45
Jumping Fitness

MITTWOCH

18:30 – 19:45
Ganzkörpertraining

DONNERSTAG

18:30 – 19:45
Jumping Fitness

FREITAG

18:30 – 19:45
Ganzkörpertraining

SONNTAG

09:00 – 10:00
Yoga (Mo./So. im Wechsel)

Entspannung

Und Cut! Entspannung bedeutet, seinem Gehirn auch mal eine Pause zu gönnen.

Dadurch wird neue Kraft geschöpft um klar denken zu können. Das Gehirn ist wie ein Muskel, man kann es trainieren, es kann aber auch ermüden.

Ein Beispiel: Man kann nicht von Morgens bis Abends unter Vollgas durch die Gegend rennen. Man wird immer langsamer aber nach einer Pause kann man wieder Gas geben. Für unser Gehirn gilt das gleiche!

Einfach mal abschalten, denn gezielte Entspannung lässt uns klarer denken.

Schlaf

Schlaf ist der meist unterschätzte Schlüsselfaktor für die Gesundheit, die Figur, die Fitness und die mentale Leistungsfähigkeit. Das Schlafbedürfnis ist individuell verschieden. Aber “ausreichend” Schlaf ist und bleibt eine Note 4.

“Gut” oder “sehr gut” sollte es sein für die Gesundheit und die Fitness, denn was passiert im Schlaf und warum lohnt es sich den Schlaf zu optimieren?

Reparaturprozesse von Gewebe, Wundheilung, Muskelaufbau, Zellerneuerung, etc. – das alles findet zwar auch im Wachzustand statt, aber im Schlaf mit besonderer Intensität. Gut schlafen, sehr gut schlafen, viel schlafen ist enorm wichtig für körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit.

Schlaf und Gewicht

Ein guter Stoffwechsel braucht viel Schlaf. Während des Schlafs finden Stoffwechselprozesse statt, für die tagsüber keine Zeit ist. In der Nacht wird dann aufgeräumt und das umso gründlicher, je mehr Zeit zur Verfügung steht.

Auch Hormonell passiert nachts eine Menge. Es gibt Hormone für das Hungergefühl oder wie das Sattgefühl. Sie werden im Schlaf produziert und ausbalanciert, weil im Schlaf Zeit dafür ist. Zu wenig Schlaf, schlechte Balance und man hat am Folgetag mehr Hunger als nötig oder weniger Hunger als nötig.

mentale Leistungsfähigkeit

Auch das Gehirn tut im Schlaf etwas für uns das es im Wachzustand nicht tut, weil es beschäftigt ist: mit hören, sehen, schmecken, riechen, fühlen, denken und mit bewerten: „doof“  „toll“. Im Schlaf werden Erinnerung und die Eindrücke des Tages verarbeitet. Das Gelernte wird vom Kurzzeitgedächtnis in das Langzeitgedächtnis überführt.

Vielschläfer sind einfach fitter, schlanker und gesünder.

Mindset

Unser Denken, unsere Geisteshaltung und Weltanschauung beeinflussen im Unterbewusstsein unser Handeln und damit auch unseren Erfolg. Also sollten wir bewusster mit unserer Denkweise umgehen.

Für mich ist das richtige Mindset so wichtig, da es alle Lebensbereiche und Lebenssituationen beeinflusst.

Im Alltag, wenn wir z.B. im Beruf eine neue Aufgabe übernehmen, auf Partnersuche sind oder einfach nur einen vollen Terminkalender haben und von Termin zu Termin hetzen, dann hilft uns das richtige Mindset. Dadurch bleiben wir ruhig unter Stress, zielstrebig und holen das Beste aus jeder Situation heraus.

falsches vs. richtiges Mindset

Falsches Mindset kann sich wie folgt auswirken

 

  • Angst vor Herausforderungen und man möchte sie am liebsten vermeiden
  • Angst zu versagen
  • Bleiben gerne in der Komfortzone
  • Versuchen vermeintliche Niederlagen. Misserfolge und Rückschläge zu verbergen
  • Denken Sie haben nur eine bestimmte Begabung, ihre Intelligenz ist fix und gesetzt
  • Sind leistungsorientiert
  • Geben schnell auf, wenn sie denken, dass ihnen etwas nicht liegt
  • Urteilen über andere
  • Brauchen Lob und Anerkennung von Außen, haben Angst vor Kritik von Außen
  • Sind Eifersüchtig auf den Erfolg anderer
Starkes Mindset sieht hingegen so aus

 

  • Sehen Herausforderungen als Chance und trauen sich sie anzugehen
  • Freuen sich auf Wachstum
  • Lernen Neues kennen
  • Lernen aus ihren Fehlern und ziehen Konsequenzen daraus
  • Kennen ihre Schwächen und sind bereit daran zu arbeiten, glauben daran sich weiterentwickeln und verändern zu können
  • Sind wachstumsorientiert
  • Geben nicht auf, sondern versuchen sich zu verbessern, bis die Aufgabe gelöst werden kann, haben mehr Durchhaltevermögen
  • Reflektieren ihr eigenes Verhalten
  • Nehmen Kritik gerne auf und sind nicht auf Lob von außen angewiesen
  • Lassen sich von Erfolgen anderer inspirieren

Gute Beziehungen

Hier sind wirklich die guten Beziehungen zu deinem Partner, Kindern, Familie usw. gemeint. Wenn deine Beziehungen nicht stimmen, kannst Du dich auch nicht frei entwickeln. Es ist von Außen nicht zu sehen aber hindert am Erfolg.

Was heißt das nun genau? Beziehungen sind ein Thema das wir gerne von uns wegschieben, aber genau darum geht es in einem gesunden Lifestyle, oder nicht?

Wollen wir denn nicht, auch wenn wir es nicht offen kommunizieren, eigentlich alle ein gutes Selbstwertgefühl und Anerkennung? Eine positive Rolle in der Gesellschaft und … gute Beziehungen zu anderen Menschen?

Richtige Entscheidungen treffen, durchhalten, Anerkennung erhalten, lieben und vertrauen. Das ist körperliche Freiheit! Und das ist viel mehr als nur Know-How. Bei Körperkunst geht es nicht darum was du tun sollst, sondern viel mehr darum dich zu begleiten, zu unterstützen und dafür zu begeistern an dich zu glauben – denn du kannst alles schaffen! Ende der Geschichte.

Kleine Erinnerung: Du kannst alles schaffen! – Ende der Geschichte.